Musik   15.04.2013
Highway to Hell
TAGS AC/DC, Events, Celebrities
Erst unterhielten wir uns über die Götter. Dann...
erschien die Scheibe "Highway to Hell". Für Stefan Janßen, Lehrer, begeisterter AC/DC-Fan und Dosionair, ein prägender Moment, der sein Leben veränderte. Inspiriert durch die Platte nahm Stefan daraufhin den „Highway to Bremen“ zu seinem ersten AC/DC Konzert: Kurzerhand organisierte er 1980 eine Bustour, aus dessen Crew sich feste Freundschaften schmiedeten. Der Grundstein für die AC/DC Fangemeinde Weser-Ems war gelegt. Was seit dem alles passiert ist, berichtet euch Stefan.
Name
Stefan Janssen
Sternzeichen
Fisch
Beruf
Lehrer
Whereabouts
Jemgum
Inspirationsquelle
AC/DC
Schlaumeieraustobzeile
Jede Sekunde, die man nicht AC/DC hört, ist vertane Lebenszeit
Die "Back in Black" Tour, das war 1980. Wir fuhren mit 70 Mann im Doppeldecker nach Bremen. Und es war Wahnsinn. Was die Jungs auf die Bühne zauberten, unglaublich. In Gedanken waren wir dabei natürlich auch bei Bon Scott, dem am 19.02.1980 verstorbenen AC/DC-Sänger (the only King of Rock, bis heute übrigens).

Spätestens ab der Tour war jeder von uns eingefleischter AC/DC-Fan. Dabei entstanden viele Freundschaften, die bis heute halten. So auch die Freundschaft zu Andreas Lind aus Leer, welcher 2011 ein AC/DC Coverbandkonzert „Hole Full of Love“ in der Kneipe de Pütt in Leer organisierte. AC/DC Freunde aus aller Herren Länder waren zu dem Konzert eingeladen.
Viele von uns übernachteten bei Andreas und wir rockten zusammen die Bude! Dort lernte ich auch Frank Meyer aus Westerstede kennen. Das war die Geburtsstunde unserer Facebook-Gruppe AC/DC Fans Weser-Ems.

Mein Traum war es schon Ende der 70er einen AC/DC Fanclub zu gründen, da wir hier im Kreis Leer so viele Rocker haben. Irgendwie hatte sich das aber zerschlagen, weil wir noch relativ jung waren und es auch Netzwerke wie Facebook und Co. noch nicht gab. Aber besser spät(er) als nie! Über unsere Facebook-Gruppe organisieren wir aktuell Stammtische, Cover-Konzerte und natürlich Konzertbesuche von AC/DC. Einmal AC/DC immer AC/DC!

Ein Highlight des letzten Jahres war der 18. Mai 2012: Endlich bekam AC/DC eine eigene Dose! Andreas Lind holte diese dann zur Premiere in unser Fancamp nach Leer. Man(n), waren wir stolz!
Produkt von Ball Packaging Europe: Matt Touch
Der samtige Matt-Effekt ist ein optischer und fühlbarer Mehrwert für die Getränkedose
Produkt von Ball Packaging Europe: Colored Shells
Das Dosendesign wird durch eine farbliche Anpassung des Deckels abgerundet
Produkt von Ball Packaging Europe: Colored Tabs
Der Eye Catcher: Die Lasche bekennt Farbe
Produkt von Ball Packaging Europe: Coded Tabs
Der Code auf der Rückseite der Lasche ist ein ideales Tool für Promotions wie Gewinnspiele und Sammelaktionen
Produkt von Ball Packaging Europe: Barcode & QR Code
Über den Barcode und QR Codes kannst du online Hintergrundinformationen erfahren!
Daraus entstand die Idee die Dose um die Welt reisen zu lassen. Natürlich immer in den Händen eines treuen AC/DC Fans. Mittlerweile hat die AC/DC Getränkedose wahrscheinlich schon mehr von der Welt gesehen, als ich es jemals tun werde: Sie reiste quer durch Europa, Australien und die USA – sogar in der Antarktis war die Dose schon! Mit der Dosen-Aktion können wir Fans auf der ganzen Welt erreichen, was uns nur noch stärker zusammenbringt. AC/DC verbindet ein Leben lang und darüber hinaus.

Für die Dose ist übrigens auch schon ein Ehrenplatz im AC/DC Museum im österreichischen Ternitz vorgesehen. Unser Initiator Christian „Spurki“ Spurk alias „Spurki the godfather of the CAN tour“ überlegt aktuell dazu, nach der Aktion einen Bildband mit Fotos von allen Stationen der Dose zu veröffentlichen.

AC/DC... ist mehr als Religion!!!

STEFAN JANSSEN

Unser nächstes Highlight wird das Fancamp im Mai, das wir in diesem Jahr zum zweiten Mal veranstalten. In diesem Rahmen finden auch zwei AC/DC Coverband-Konzerte im Zollhaus (Bahnhofsring 4 in Leer) statt. Tagesgäste sind herzlich willkommen!!

Wenn ihr bei unserem Fancamp dabei sein wollt, meldet euch hier an.
Datum: 09.-12 .Mai 2013
Ort: Reiterhof Zimmer, Siebenbergen 107, 26789 Leer

Wir freuen uns über jeden Gast! Euer Stefan

PS: Weitere Bilder der AC/DC Dose „around the world” und dem AC/DC Fanclub Weser-Ems findest du auf Flickr.

ROCK DIE DOSE!


Egal ob Bier oder Energy-Drink: Zeig uns wie Du die Dose feierst und gewinn mit deinem Gute-Laune-Foto eine Ladung Bier und Festival Survival Kits für dein nächstes Festival!

Wie?

Ganz einfach: Setze dich und die Dose in Szene und lade ab sofort dein Foto auf Facebook hoch! Der Gewinn: 100 Dosen Bier! Mehr Informationen findest du in unseren Teilnahmebedingungen.

Fragen, Ideen und konstruktive Kritik gerne an johanna@dosionair.de.
Ähnliche Stories